148 Jahre Maiß-Verlag

News

Aktuelles

28.05.2019

MiB wird zur „Beratung digitale Bildung in Bayern“ (BayMBl. 2019 Nr. 251)

Die digitale Transformation der Schulen und die gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung führen zu einem erweiterten Beratungs- und Fortbildungsbedarf. Daher wird das Netzwerk der Medienpädagogisch-informationstechnischen Beratung (MiB) zur „Beratung digitale Bildung in Bayern“ weiterentwickelt. Die Beraterinnen und Berater unterstützen umfassend u. a. durch Fortbildungsangebote, Konzipierung des Einsatzes digitaler Medien im Unterricht und bei der Weiterentwicklung der IT-Ausstattung von Schulen. Sie sind im Bereich von Grund- und Mittelschulen dem Schulamt, im Bereich der Förderschulen und der beruflichen Schulen den Regierungen sowie im Bereich von Realschulen, Gymnasien und Beruflicher Oberschule den Ministerialbeauftragten zugeordnet.