148 Jahre Maiß-Verlag
Zurück zur Übersicht
  • Geltungsbereich
    • Art. 1 Geltungsbereich
  • Teil 1: Allgemeine Bestimmungen
    • Abschnitt 1: Begriffsbestimmungen und Zuständigkeiten
      • Art. 2 Oberste Dienstbehörde
      • Art. 3 Dienstvorgesetzte, Vorgesetzte
      • Art. 4 Angehörige
      • Art. 5 Leistungen
      • Art. 6 Zuständigkeiten nach dem Beamtenstatusgesetz
    • Abschnitt 2: Beschwerdeweg und Rechtsschutz
      • Art. 7 Antrags‑ und Beschwerderecht
      • Art. 8 Aufschiebende Wirkung
      • Art. 9 Vertretung des Dienstherrn
      • Art. 10 Zustellung von Entscheidungen
    • Abschnitt 3: Leistungserfüllung
      • Art. 11 Abtretung, Verpfändung, Aufrechnung
      • Art. 12 Verjährung
      • Art. 13 Rückforderung
      • Art. 14 Übergang von Ansprüchen
    • Abschnitt 4: Verfahren bei Erlass allgemeiner beamtenrechtlicher Regelungen
      • Art. 15 Zuständigkeit zum Erlass von Verwaltungsvorschriften
      • Art. 16 Beteiligung der Spitzenorganisationen
      • Art. 17 Beteiligung der kommunalen Spitzenverbände
  • Teil 2: Beamtenverhältnis
    • Abschnitt 1: Ernennungen
      • Art. 18 Ernennungszuständigkeit und Wirksamwerden von Ernennungen
      • Art. 19 (aufgehoben)
      • Art. 20 Stellenausschreibungen
      • Art. 21 Verfahren und Rechtsfolgen bei nichtiger oder rücknehmbarer Ernennung
    • Abschnitt 2: Begründung des Beamtenverhältnisses
      • Art. 22 (aufgehoben)
      • Art. 23 Altersgrenze für die Berufung
      • Art. 24 Erlöschen des privatrechtlichen Arbeitsverhältnisses zum Dienstherrn
      • Art. 25 Berufung in ein Beamtenverhältnis auf Lebenszeit
    • Abschnitt 3: (aufgehoben)
      • Abschnitt 4: Führungspositionen auf Zeit und auf Probe
        • Art. 45 Ämter mit leitender Funktion im Beamtenverhältnis auf Zeit
        • Art. 46 Ämter mit leitender Funktion im Beamtenverhältnis auf Probe
      • Abschnitt 5: Abordnung und Versetzung innerhalb des Geltungsbereichs dieses Gesetzes
        • Art. 47 Abordnung
        • Art. 48 Versetzung
        • Art. 49 Zuständigkeit für Abordnung und Versetzung
      • Abschnitt 6: Rechtsstellung der Beamten, Beamtinnen, Versorgungsempfänger und Versorgungsempfängerinnen bei Auflösung oder Umbildung von Behörden oder Körperschaften
        • Art. 50 Auflösung oder Umbildung von Behörden
        • Art. 51 Auflösung oder Umbildung einer Körperschaft
        • Art. 52 Rechtsfolgen der Umbildung
        • Art. 53 Rechtsstellung der Beamten und Beamtinnen
        • Art. 54 Rechtsstellung der Versorgungsempfänger und Versorgungsempfängerinnen
    • Teil 3: Beendigung des Beamtenverhältnisses
      • Abschnitt 1: Entlassung
        • Art. 55 (aufgehoben)
        • Art. 56 Zuständigkeiten und Verfahren
        • Art. 57 Entlassung auf eigenen Antrag
        • Art. 58 Rechtsfolgen der Entlassung
      • Abschnitt 2: Verlust der Beamtenrechte
        • Art. 59 Rechtsfolgen des Verlustes der Beamtenrechte
        • Art. 60 Wiederaufnahmeverfahren
        • Art. 61 Gnadenerweis
      • Abschnitt 3: Ruhestand
        • Unterabschnitt 1: Ruhestandseintritt
          • Art. 62 Altersgrenze für den gesetzlichen Ruhestandseintritt
          • Art. 63 Hinausschieben des Ruhestandseintritts
        • Unterabschnitt 2: Ruhestandsversetzung
          • Art. 64 Ruhestandsversetzung auf Antrag
          • Art. 65 Verfahren bei Ruhestandsversetzungen wegen Dienstunfähigkeit
          • Art. 66 Zwangspensionierungsverfahren
          • Art. 67 Mitteilung aus Untersuchungsbefunden
        • Unterabschnitt 3: Einstweiliger Ruhestand
          • Art. 68 Auflösung oder Umbildung von Behörden
          • Art. 69 Auflösung oder Umbildung von Körperschaften
          • Art. 70 Beginn des einstweiligen Ruhestands
        • Unterabschnitt 4: Gemeinsame Vorschriften
          • Art. 71 Zuständigkeit für Ruhestandsversetzung, Beginn des Ruhestands
      • Abschnitt 4: Dienstzeugnis
        • Art. 72 Dienstzeugnis
    • Teil 4: Rechtliche Stellung der Beamten und Beamtinnen
      • Abschnitt 1: Allgemeines
        • Art. 73 Eid und Gelöbnis
        • Art. 74 Residenzpflicht
        • Art. 75 Bekleidung, äußeres Erscheinungsbild
        • Art. 76 Amtsbezeichnung
      • Abschnitt 2: Folgen der Nichterfüllung von Pflichten
        • Art. 77 Dienstvergehen von Ruhestandsbeamten und Ruhestandsbeamtinnen
        • Art. 78 Verjährung der Schadensersatzpflicht und gesetzlicher Forderungsübergang
      • Abschnitt 3: Beschränkung der Vornahme von Amtshandlungen
        • Art. 79 Befreiung von Amtshandlungen
      • Abschnitt 4: Erteilung von Auskünften
        • Art. 80 Auskünfte an die Medien
      • Abschnitt 5: Nebentätigkeiten und Tätigkeiten von Ruhestandsbeamten und Ruhestandsbeamtinnen sowie früheren Beamten und Beamtinnen mit Versorgungsbezügen
        • Art. 81 Nebentätigkeit auf Verlangen des Dienstherrn, Genehmigungspflicht
        • Art. 82 Genehmigungsfreie Nebentätigkeit
        • Art. 83 Rückgriffshaftung des Dienstherrn
        • Art. 84 Beendigung der Nebentätigkeit im öffentlichen Dienst
        • Art. 85 Ausführungsverordnung
        • Art. 86 Beschäftigung oder Erwerbstätigkeit von Ruhestandsbeamten und Ruhestandsbeamtinnen sowie früheren Beamten und Beamtinnen mit Versorgungsbezügen
      • Abschnitt 6: Arbeitszeit, Teilzeit und Beurlaubung
        • Art. 87 Regelung der Arbeitszeit, Mehrarbeit
        • Art. 88 Antragsteilzeit
        • Art. 89 Familienpolitische Teilzeit und Beurlaubung
        • Art. 90 Arbeitsmarktpolitische Beurlaubung
        • Art. 91 Altersteilzeit
        • Art. 92 Zeitliche Höchstgrenzen, Zuständigkeit, Hinweispflicht
        • Art. 93 Erholungs‑ und Sonderurlaub
        • Art. 94 Rechtsfolgen der Wahl in das Parlament eines anderen Landes
        • Art. 95 Fernbleiben vom Dienst
      • Abschnitt 7: Besondere Fürsorgepflichten
        • Art. 96 Beihilfe in Krankheits‑, Geburts‑, Pflege‑ und sonstigen Fällen
        • Art. 97 Erfüllungsübernahme bei Schmerzensgeldansprüchen
        • Art. 98 Schadensersatz bei Gewaltakten Dritter und Sachschadensersatz bei Unfällen
        • Art. 99 Mutterschutz, Elternzeit, Schwerbehinderung, Arbeitsschutz, Gendiagnostik
        • Art. 100 Jugendarbeitsschutz
        • Art. 101 Jubiläumszuwendung
      • Abschnitt 8: Personalakten und Einsatz automatisierter Verfahren
        • Unterabschnitt 1: Verarbeitung personenbezogener Daten
          • Art. 102 (aufgehoben)
          • Art. 103 Verarbeitung personenbezogener Daten
        • Unterabschnitt 2: Personalakten
          • Art. 104 Führung der Personalakte
          • Art. 105 Beihilfeunterlagen
          • Art. 106 Anhörung
          • Art. 107 Auskunft an Beamte und Beamtinnen
          • Art. 108 Übermittlung von Personalakten und Auskunft an nicht betroffene Personen
          • Art. 109 Entfernung von Unterlagen aus Personalakten
          • Art. 110 Aufbewahrung und Vernichtung von Personalakten
        • Unterabschnitt 3: Einsatz automatisierter Verfahren
          • Art. 111 Einsatz automatisierter Verfahren
    • Teil 5: Landespersonalausschuss
      • Art. 112 Errichtung, Unabhängigkeit
      • Art. 113 Zusammensetzung
      • Art. 114 Rechtsstellung der Mitglieder
      • Art. 115 Aufgaben
      • Art. 116 Geschäftsordnung
      • Art. 117 Sitzungen, Beschlussfähigkeit
      • Art. 118 Beweiserhebungsrecht, Amts‑ und Rechtshilfe
      • Art. 119 Bekanntmachung und Bindungswirkung der Beschlüsse
      • Art. 120 Geschäftsstelle
    • Teil 6: Besondere Beamtengruppen
      • Abschnitt 1: Beamte und Beamtinnen des Landtags
        • Art. 121 Beamte und Beamtinnen des Landtags
      • Abschnitt 2: Beamtenverhältnis auf Zeit
        • Art. 122 Beamte und Beamtinnen auf Zeit
        • Art. 123 Ruhestandseintritt
      • Abschnitt 3: Beamte und Beamtinnen der Polizei, der Justizvollzugsanstalten, des Landesamts für Verfassungsschutz, der Feuerwehren und Notariatsbeamte und Notariatsbeamtinnen
        • Art. 124 Polizeivollzugsbeamte und Polizeivollzugsbeamtinnen
        • Art. 125 Status der Beamten und Beamtinnen im Polizeivollzugsdienst in Ausbildung
        • Art. 126 (aufgehoben)
        • Art. 127 Gemeinschaftsunterkunft
        • Art. 128 Polizeidienstunfähigkeit
        • Art. 129 Altersgrenze
        • Art. 130 Beamte und Beamtinnen bei den Justizvollzugsanstalten
        • Art. 131 Beamte und Beamtinnen des Landesamts für Verfassungsschutz
        • Art. 132 Feuerwehrbeamte und Feuerwehrbeamtinnen
        • Art. 133 Notariatsbeamte und Notariatsbeamtinnen
      • Abschnitt 4: Ehrenbeamte und Ehrenbeamtinnen
        • Art. 134 Ehrenbeamte und Ehrenbeamtinnen
    • Teil 7: Besondere Vorschriften für die unter der Aufsicht des Staates stehenden Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts
      • Art. 135 Bestimmung von Dienstvorgesetzten oder Vorgesetzten
      • Art. 136 Zuständigkeiten bei nichtstaatlichen Dienstherren
      • Art. 137 Oberste Aufsichtsbehörde
    • Teil 8: Dienstherrnwechsel
      • Art. 138 Übernahme von Kirchenbeamten und Kirchenbeamtinnen in ein Beamtenverhältnis im Sinn des Bayerischen Beamtengesetzes
      • Art. 139 Ausbildungskostenerstattung
      • Art. 140 (aufgehoben)
    • Teil 9: Übergangsregelungen und Schlussvorschriften
      • Art. 141 Übergangsregelung zu Altersteilzeit im Blockmodell und Antragsruhestand
      • Art. 142 (aufgehoben)
      • Art. 142a Übergangsregelung zur Altersteilzeit
      • Art. 143 Übergangsregelungen zur Anhebung der Altersgrenzen
      • Art. 144 Übergangsregelungen zur Beihilfe
      • Art. 145 Vertraglich Beschäftigte im öffentlichen Dienst
      • Art. 146 (aufgehoben)
      • Art. 147 Inkrafttreten

    Rechtstexte

    Bayerisches Beamtengesetz

    Bayerisches Beamtengesetz

    Vom 29. Juli 2008 (GVBl. S. 500), zuletzt geändert am 23. Dezember 2019 (GVBl. S. 724)

    BayRS 2030-1-1-F

    Geltungsbereich

    Art. 1 Geltungsbereich

    (1)

    Dieses Gesetz gilt, soweit es nichts anderes bestimmt, für die Beamten und Beamtinnen des Staates, der Gemeinden, der Gemeindeverbände und der sonstigen unter der Aufsicht des Staates stehen­den Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts.

    (2)

    Es gilt nicht für die Beamten und Beamtinnen der öffentlich‑rechtlichen Religionsgesellschaften und ihrer Verbände.

    Notiz schreiben zu:

    Ihre Notiz wurde erfolgreich hinzugefügt!