148 Jahre Maiß-Verlag
Zurück zur Übersicht
  • 1. Rechtliche Ausführungsbestimmungen
  • 2. Konfessionelle und ökumenische Schulgottesdienste
  • 3. Religiose Begegnung von Christen, Juden und Muslimen

Rechtstexte

Rahmenrichtlinien für Schulgottesdienste der Kirche

Rahmenrichtlinien für Schulgottesdienste der Kirche

Erzbischöfliches Ordinariat München Ressort Bildung Abteilung Religionsunterricht an Grund-, Mittel- und Förderschulen

November 2016

Gemäß BaySchO § 27 Abs. 1 (vom 01.07.2016) sind Schulgebet, Schulgottesdienst und Schulandacht Möglichkeiten wie die Schule die Erziehungsberechtigten bei der religiösen Erziehung ihrer Kinder unterstützt. Die Teilnahme der Schülerinnen und Schüler ist zu ermöglichen und zu fördern. Die Mitglieder der Schulgemeinschaft sind verpflichtet, die religiösen Empfindungen aller zu achten.

1. Rechtliche Ausführungsbestimmungen

Auszug aus: KMS vom 21.10.2009 (Nr.VI.2-5 S 4402.1/6/5). Nähere Ausführungen zu den Schulgottesdiensten in KMBek vom 21.04.1978 (Nr. III A 8 – 4/50 361), KWMBl I Nr. 8/1978 S. 116

Veranstaltung von Kirche und Schule

  • Schulgottesdienste sind sowohl kirchliche als auch schulische Veranstaltungen; sie unterliegen somit der Schulaufsicht und sind von der Schülerunfallversicherung abgedeckt.

Teilnahme an Schulgottesdiensten

  • Die Teilnahme der Schülerinnen und Schüler an den…

Notiz schreiben zu:

Ihre Notiz wurde erfolgreich hinzugefügt!