148 Jahre Maiß-Verlag
Zurück zur Übersicht
  • 1. Grundsätze der Familien- und Sexualerziehung
  • 1.1 Rechtliche Grundlagen
  • 1.2 Aufgaben und Ziele
  • 1.3 Vermittlung
  • 1.3.1 Prinzipien
  • 1.3.2 Aktionstag für das Leben
  • 1.3.3 Unterrichtsmedien
  • 2. Themenbereiche der Familien- und Sexualerziehung
  • 2.1 Fächerübergreifende Umsetzung
  • 2.2 Humanbiologische Sachverhalte
  • 2.3 Geschlechterrolle und Geschlechtsidentität
  • 2.4 Selbstkonzept und Gesellschaft
  • 2.5 Stärkung der sozialen und personalen Kompetenzen
  • 3. Organisation der Familien- und Sexualerziehung an der Schule
  • 3.1 Aufgaben der Schulleitung
  • 3.2 Aufgaben des/der Beauftragten für Familien- und Sexualerziehung
  • 3.3 Aufgaben der Lehrkräfte
  • 3.4 Elterninformation
  • 3.5 Lehrerausbildung und Lehrerfortbildung
  • 4. Prävention von sexueller Gewalt
  • 4.1 Sexuelle Gewalt
  • 4.2 Präventionsstrategien
  • 4.2.1 Persönlichkeitsstärkende Erziehungshaltung
  • 4.2.2 Zusammenarbeit von Elternhaus und Schule
  • 4.2.3 Bedeutung der Medienumwelt
  • 4.2.4 Sprechen über sexuelle Gewalt
  • 4.3 Die Rolle von Schule und Lehrkräften in der Präventionsarbeit
  • 5. Inkrafttreten, Außerkrafttreten

Rechtstexte

Richtlinien für die Familien- und Sexualerziehung in den bayerischen Schulen

Richtlinien für die Familien- und Sexualerziehung in den bayerischen Schulen

KMBek vom 15. Dezember 2016 (KWMBl 2017 S. 6)

2230.1.1.1.1.3-K

1. Grundsätze der Familien- und Sexualerziehung

1.1 Rechtliche Grundlagen

Notiz schreiben zu:

Ihre Notiz wurde erfolgreich hinzugefügt!