148 Jahre Maiß-Verlag
Zurück zur Übersicht
  • I. Allgemeine Beschreibung des Förderbereichs
  • 1. Zweck der Förderung
  • 2. Gegenstand der Förderung
  • 3. Förderungsempfänger
  • 4. Förderungsvoraussetzungen
  • 4.1 Persönliche und personelle Voraussetzungen
  • 4.2 Andere Voraussetzungen
  • 5. Art und Umfang der Förderung
  • 5.1 Art der Förderung
  • 5.2 Förderungsfähige Kosten und Höhe der Förderung
  • 6. Konkurrenzregelung
  • 6.1 Mehrfachförderung
  • 6.2 Mischfinanzierung
  • 6.3 Rehabilitationsträger
  • II. Verfahren
  • 7. Antragsverfahren
  • 7.1 Antragsberechtigung
  • 7.2 Antragsunterlagen
  • 7.3 Antragsfrist
  • 8. Bewilligung und Abwicklung
  • 8.1 Verfahren auf Ministerialebene
  • 8.2 Verfahren auf Verbandsebene
  • 9. Abrechnung
  • 9.1 Verwendungsnachweis
  • 9.2 Verwaltungsprüfung
  • 9.3 Rechnungsprüfung
  • 10. Schlussbestimmungen
  • 10.1 Aufgabenübertragung
  • 10.2 Änderung von Vorschriften
  • 10.3 Inkrafttreten

Rechtstexte

Richtlinien für die Förderung der sportlichen Betreuung behinderter Schüler in Bayern

Richtlinien für die Förderung der sportlichen Betreuung behinderter Schüler in Bayern

KMBek vom 1. April 2005 (KWMBl I 2005 S. 119)

Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus gewährt nach Maßgabe der allgemeinen haushaltsrechtlichen Bestimmungen staatliche Leistungen für die Förderung der sportlichen Betreuung behinderter Schüler in Bayern. Die nachfolgenden Richtlinien treten an die Stelle der VV zu Art. 44 BayHO.

Die Förderung erfolgt ohne Rechtsanspruch im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel.

I. Allgemeine Beschreibung des Förderbereichs

1. Zweck der Förderung

Notiz schreiben zu:

Ihre Notiz wurde erfolgreich hinzugefügt!