148 Jahre Maiß-Verlag
Zurück zur Übersicht
  • § 1 Anwendungsbereich
  • § 2 Anwendbare Rechtsvorschriften
  • § 3 Teilnahme am Schulobst- und -gemüseprogramm, Fristen
  • § 4 Verteilung der Gemeinschafts- oder Unionsbeihilfe auf die Länder
  • § 5 Mitteilungspflichten
  • § 6 Verordnungsermächtigung
  • § 7 Verkündung von Rechtsverordnungen
  • § 8 Inkrafttreten

Rechtstexte

Schulobstgesetz

Schulobstgesetz

Gesetz zur Durchführung unionsrechtlicher Vorschriften über das Schulobst- und -gemüseprogramm

Vom 24. September 2009 (BGBl I 2009 S. 3152), zuletzt geändert am 24. März 2014 (BGBl I 2014 S. 258)

Der Bundestag hat das folgende Gesetz beschlossen:

§ 1 Anwendungsbereich

Dieses Gesetz dient der Durchführung der Vorschriften über die Gewährung einer Beihilfe für die Abgabe von Obst und Gemüse, verarbeitetem Obst und Gemüse sowie Bananen an Kinder 

  1. nach Artikel 23 der Verordnung (EU) Nr. 1308/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. Dezember 2013 über eine gemeinsame Marktorganisation für landwirtschaftliche Erzeugnisse und zur Aufhebung der Verordnungen (EWG) Nr. 922/72, (EWG) Nr. 234/79, (EG) Nr. 1037/2001 und (EG) Nr. 1234/2007,
  2. nach Artikel 5 der…

Notiz schreiben zu:

Ihre Notiz wurde erfolgreich hinzugefügt!