148 Jahre Maiß-Verlag
Zurück zur Übersicht
  • Teil 1: Allgemeines (§ 1)
    • § 1 Geltungsbereich
  • Teil 2: Aufnahme, Schulwechsel (§§ 2 - 11)
    • § 2 Aufnahme in die unterste Jahrgangsstufe
    • § 3 Probeunterricht
    • § 4 Erneuter Eintritt in das Gymnasium
    • § 5 Aufnahme in eine höhere Jahrgangsstufe
    • § 6 Aufnahmeprüfung, Probezeit
    • § 7 Aufnahme in die Jahrgangsstufe 10 oder 11
    • § 8 Gastschülerinnen und Gastschüler
    • § 9 Aufnahme in das Abendgymnasium und das Kolleg
    • § 10 Wechsel des Gymnasiums oder der Ausbildungsrichtung in den Jahrgangsstufen 5 bis 11
    • § 11 Übertritt in der Qualifikationsphase
  • Teil 3: Schulbetrieb (§§ 12 - 20)
    • § 12 Gliederung
    • § 13 Einrichtung von Klassen und Kursen
    • § 14 Höchstausbildungsdauer
    • § 15 Stundentafeln
    • § 16 Unterrichtsfächer in den Jahrgangsstufen 5 bis 11
    • § 17 Wahl des Kursprogramms und der Abiturprüfungsfächer
    • § 18 Wahl der Fächer und Seminare
    • § 19 Gestaltung des Pflichtprogramms in der Qualifikationsphase
    • § 20 Seminare
  • Teil 4: Leistungen, Zeugnisse (§§ 21 - 42)
    • Kapitel 1: Leistungsnachweise (§§ 21 - 29)
      • § 21 Leistungsnachweise
      • § 22 Große Leistungsnachweise
      • § 23 Kleine Leistungsnachweise
      • § 24 Seminararbeit
      • § 25 Korrektur und Besprechung
      • § 26 Bewertung der Leistungen
      • § 27 Nachholung von Leistungsnachweisen
      • § 28 Bildung der Jahresfortgangsnote in den Jahrgangsstufen 5 bis 11
      • § 29 Bewertung der Leistungen in den Jahrgangsstufen 12 und 13
    • Kapitel 2: Vorrücken und Wiederholen (§§ 30 - 38)
      • § 30 Entscheidung über das Vorrücken
      • § 31 Vorrücken auf Probe
      • § 32 Notenausgleich
      • § 33 Nachprüfung
      • § 34 Überspringen einer Jahrgangsstufe
      • § 34a Lernzeitverkürzung [Inkrafttreten: 01.08.2021]
      • § 35 Vorrücken bei Beurlaubung zum Schulbesuch im Ausland
      • § 36 (aufgehoben)
      • § 37 Wiederholen von Jahrgangsstufen und Rücktritt in der Qualifikationssphase
      • § 38 Verbot des Wiederholens
    • Kapitel 3: Zeugnisse (§§ 39 - 42)
      • § 39 Jahreszeugnis
      • § 40 Zwischenzeugnis und Information über das Notenbild
      • § 41 Zeugnis über den Ausbildungsabschnitt
      • § 42 Bescheinigung über die Dauer des Schulbesuchs
  • Teil 5: Prüfungen, Abschluss (§§ 43 - 67)
    • Kapitel 1: Abiturprüfung (§§ 43 - 58)
      • § 43 Zeitpunkt
      • § 44 Zulassung
      • § 45 Prüfungsausschuss
      • § 46 Fachausschüsse, Unterausschüsse
      • § 47 Verfahren
      • § 48 Prüfungsgegenstände
      • § 49 Schriftliche Prüfung
      • § 50 Mündliche Prüfung
      • § 51 Bewertung der Prüfungsleistungen
      • § 52 Festsetzung des Prüfungsergebnisses
      • § 53 Festsetzung der Gesamtqualifikation
      • § 54 Zuerkennung der allgemeinen Hochschulreife
      • § 55 Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife
      • § 56 Verhinderung der Teilnahme
      • § 57 Unterschleif
      • § 58 Prüfungswiederholung
    • Kapitel 2: Abiturprüfung für andere Bewerberinnen und Bewerber (§§ 59 - 64)
      • § 59 Allgemeines
      • § 60 Zulassung
      • § 61 Prüfungsgegenstände und -verfahren
      • § 62 Prüfungsergebnis und Gesamtqualifikation
      • § 63 Allgemeine Hochschulreife, Wiederholung und Rücktritt
      • § 64 Schülerinnen und Schüler staatlich genehmigter Ersatzschulen
    • Kapitel 3: Weitere Prüfungen (§§ 65 - 67)
      • § 65 Latinum, Graecum
      • § 66 Nachweis von Kenntnissen oder gesicherten Kenntnissen in einer Fremdsprache
      • § 67 Besondere Prüfung
  • Teil 6: Schlussvorschriften (§§ 68 - 69)
    • § 68 Übergangsbestimmung
    • § 69 Inkrafttreten
  • Anlagen
    • Anlage 1 (zu § 15 Abs. 1) Stundentafel 5-11: A. Humanistisches Gymnasium (HG)
    • Anlage 1 (zu § 15 Abs. 1) Stundentafel 5-11: B. Sprachliches Gymnasium (SG)
    • Anlage 1 (zu § 15 Abs. 1) Stundentafel 5-11: C. Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium (NTG)
    • Anlage 1 (zu § 15 Abs. 1) Stundentafel 5-11: D. Musisches Gymnasium (MuG)
    • Anlage 1 (zu § 15 Abs. 1) Stundentafel 5-11: E. Wirtschaftswissenschaftliches Gymnasium (WWG)
    • Anlage 1 (zu § 15 abs. 1) Stundentafel 5-11: F. Sozialwissenschaftliches Gymnasium (SWG)
    • Anlage 1 Stundentafeln 5-11: Fußnoten
    • Anlage 2 (zu § 15 Abs. 4) Stundentafel für den Vorkurs und die Jahrgangsstufe I (Abendgymnasium und Kolleg)
    • Anlage 3 (zu § 15 Abs. 2) Stundentafel für die Jahrgangsstufen 12 und 13 (Pflicht- und Wahlpflichtbereich)
    • Anlage 4 (zu § 15 Abs. 2) Zusatzangebot für die individuelle Profilbelegung in der Qualifikationsphase
    • Anlage 5 (zu § 15 Abs. 2) Belegungsverpflichtung (Gymnasium und Kolleg)
    • Anlage 6 (zu § 19 Abs. 1 Satz 5) Belegungsverpflichtung (Abendgymnasium)
    • Anlage 7 (zu § 7 Abs. 2) Stundentafel für Einführungsklassen1)
    • Anlage 8 (zu § 49 Abs. 4) Aufgabenstellung für die schriftliche Abiturprüfung
    • Anlage 9 (zu § 48 Abs. 3) Schwerpunktbildung in der mündlichen Abiturprüfung
    • Anlage 10 (zu § 17 Abs. 4) Verpflichtende Einbringung von Leistungen in die Gesamtqualifikation (Gymnasium und Kolleg)
    • Anlage 11 (zu § 17 Abs. 4) Verpflichtende Einbringung von Leistungen in die Gesamtqualifikation (Abendgymnasium)
    • Anlage 12 (zu § 52 Abs. 1) Berechnung des Prüfungsergebnisses aus schriftlicher Prüfung und mündlicher Zusatzprüfung
    • Anlage 13 (zu § 54 Abs. 2) Umrechnungstabelle (Punkte in Noten)
    • Anlage 14 (zu § 62 Abs. 1) Übersicht über die im Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife für andere Bewerberinnen und Bewerber erreichbare Höchstzahl von Punkten
    • Anlage 15 (zu § 64 Abs. 2) Übersicht über die im Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife für andere Bewerberinnen und Bewerber für Schülerinnen und Schüler staatlich genehmigter Ersatzschulen erreichbare Höchstzahl von Punkten

Rechtstexte

Schulordnung für die Gymnasien in Bayern [G 9]

Schulordnung für die Gymnasien in Bayern [G 9]

vom 23. Januar 2007 (GVBl. S. 68, KWMBl. I S. 66), geändert durch Verordnung vom 6. Juli 2007 (GVBl. S. 454, KWMBl. I S. 234), vom 5. Mai 2008 (GVBl. S. 262, ber. S. 336, KWMBl. S. 138, ber. S. 175), vom 19. August 2008 (GVBl. S. 586, KWMBl. S. 268), vom 6. Juli 2009 (GVBl. S. 308), vom 7. Juli 2009 (GVBl. S. 318), vom 29. Juli 2010 (GVBl. S. 640), vom 8. Juli 2011 (GVBl. S. 320), vom 12. Juni 2013 (GVBl. S. 390), vom 22. Juli 2014 (GVBl. S. 286), vom 12. Mai 2015 (GVBl. S. 82), vom 2. Juni 2015 (GVBl. S. 215), vom 11. September 2015 (GVBl. S. 349), vom 1. Juli 2016 (GVBl. S. 193), vom 8. Mai 2018 (GVBl. S. 356), vom 9. Juli 2019 (GVBl. S. 420) und vom 22. Juni 2020 (GVBl. S. 335, ber. S. 406)

2235-1-1-1-K

Auf Grund von Art. 9 Abs. 4 Satz 2, Art. 25 Abs. 3 Satz 1, Art. 37 Abs. 3 Satz 3, Art. 44 Abs. 2 Satz 1, Art. 45 Abs. 2, Art. 46 Abs. 4, Art. 49 Abs. 1, Art. 50 Abs. 2, Art. 52, Art. 53 Abs. 4 und 6, Art. 54, Art. 55 Abs. 1 Nr. 6, Art. 56 Abs. 2 Nr. 2, Art. 58 Abs. 1 und 6, Art. 62 Abs. 8 und 9, Art. 65 Abs. 1 Satz 4, Art. 68, Art. 69 Abs. 7, Art. 84 Abs. 1, Art. 85, Art. 86 Abs. 15, Art. 89, Art. 100 Abs. 2, Art. 101 Abs. 2, Art. 106, Art. 114 Abs. 1 Nr. 1, Art. 116 Abs. 4 und Art. 128 Abs. 1 des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen (BayEUG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 31. Mai 2000 (GVBl S. 414, ber. S. 632, BayRS 2230-1-1-UK), zuletzt geändert durch Gesetz vom 26. Juli 2006 (GVBl S. 397) erlässt das Bayerische Staatsterium für Unterricht und Kultus folgende Verordnung:

Teil 1: Allgemeines (§ 1)

§ 1 Geltungsbereich

1Diese Schulordnung gilt für die öffentlichen Gymnasien, Abendgymnasien und Kollegs und die staatlich anerkannten Ersatzschulen mit dem Charakter einer öffentlichen Schule. 2Für Ersatzschulen gilt diese Schulordnung im Rahmen der Art. 90, Art. 92 Abs. 2 Nr. 2 und Abs. 5 und Art. 93 BayEUG, für staatlich anerkannte Ersatzschulen gilt sie darüber hinaus im Rahmen des Art. 100 Abs. 2 BayEUG.

Notiz schreiben zu:

Ihre Notiz wurde erfolgreich hinzugefügt!