148 Jahre Maiß-Verlag

Rechtstexte

Unterrichtsbefreiung wegen beruflicher Fortbildung der Eltern im Ausland

Unterrichtsbefreiung wegen beruflicher Fortbildung der Eltern im Ausland

KMS vom 23. Juli 1991 Nr. II/2 - S 4321 - 8/86 446

„ … Sie fragen an, ob Kinder von Eltern, die an einer dreimonatigen beruflichen Fortbildung im Ausland teilnehmen, für diese Zeit mit einer Beurlaubung vom Unterricht rechnen können.

Kinder, die in Bayern ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, sind hier schulpflichtig. Da die Eltern nach den drei Monaten wieder nach Bayern zurückkehren wollen und offensichtlich ihren hiesigen Wohnsitz nicht aufgeben werden, bleibt auch für die drei Monate der beruflichen Fortbildung der gewöhnliche Aufenthalt und damit die Schulpflicht in Bayern bestehen.

Grundsätzlich…

Notiz schreiben zu:

Ihre Notiz wurde erfolgreich hinzugefügt!