148 Jahre Maiß-Verlag
Zurück zur Übersicht
  • § 1 Beschäftigungsverbot
  • § 2 Zulässige Beschäftigungen
  • § 3 Behördliche Befugnisse
  • § 4 Inkrafttreten

Rechtstexte

Verordnung über den Kinderarbeitsschutz

Verordnung über den Kinderarbeitsschutz

Vom 23. Juni 1998 (BGBl I S. 1508)

Auf Grund des § 5 Abs. 4 a des Jugendarbeitsschutzgesetzes, der durch Artikel 1 Nr. 2 Buchstabe e des Gesetzes vom 24. Februar 1997 (BGBl I S. 311) eingefügt worden ist, verordnet die Bundesregierung:

§ 1 Beschäftigungsverbot

Kinder über 13 Jahre und vollzeitschulpflichtige Jugendliche dürfen nicht beschäftigt werden, soweit nicht das Jugendarbeitsschutzgesetz und § 2 dieser Verordnung Ausnahmen vorsehen.

Notiz schreiben zu:

Ihre Notiz wurde erfolgreich hinzugefügt!