148 Jahre Maiß-Verlag
Zurück zur Übersicht
  • 0. Vorbemerkung
  • 1. Geltungsbereich
  • 1.0
  • 1.1
  • 1.2.1
  • 1.2.2
  • 2. Begriffsbestimmungen
  • 2.2.1
  • 2.2.2
  • 2.2.3
  • 2.2.4
  • 2.2.5
  • 2.2.6
  • 2.2.7
  • 2.6.1
  • 2.6.2
  • 3. Anspruch auf Reisekostenvergütung
  • 3.1.1
  • 3.2.1
  • 3.2.2
  • 3.2.3
  • 3.2.4
  • 3.3.1
  • 3.5.1
  • 3.5.2
  • 5. Fahrkostenerstattung
  • 5.1.1
  • 5.1.2
  • 5.1.3
  • 5.1.4
  • 5.1.5
  • 5.3.1
  • 5.4.1
  • 5.5.1
  • 6. Wegstrecken- und Mitnahmeentschädigung
  • 6.0
  • 6.1
  • 6.6
  • 7. Dauer der Dienstreise
  • 7.1
  • 7.2
  • 8. Tagegeld
  • 8.0
  • 9. Übernachtungsgeld
  • 9.1
  • 9.3.1
  • 9.3.2
  • 9.3.3
  • 9.3.4
  • 10. Erstattung der Auslagen bei längerem Aufenthalt am Geschäftsort
  • 10.1.1
  • 10.1.2
  • 10.2.1
  • 11. Kürzung des Tage- und Übernachtungsgeldes und der Vergütung nach Art. 10 Abs. 1 BayRKG
  • 11.0
  • 11.1.1
  • 11.1.2
  • 11.1.3
  • 12. Nebenkosten
  • 12.1
  • 12.2
  • 12.3
  • 13. Erstattung der Auslagen bei Dienstreisen bis zu sechs Stunden Dauer und bei Dienstgängen
  • 13.1
  • 13.2
  • 13.3
  • 14. Bemessung der Reisekostenvergütung in besonderen Fällen
  • 14.0
  • 14.1
  • 14.4
  • 15. Verbindung von Dienstreisen mit privaten Reisen
  • 15.3.1
  • 15.3.2
  • 17. Erkrankung während einer Dienstreise
  • 17.1
  • 18. Aufwandsvergütung
  • 18.1
  • 18.2
  • 18.3
  • 18.4
  • 19. Pauschvergütung
  • 19.1
  • 19.2
  • 19.3
  • 20. Erstattung der Auslagen für Reisevorbereitungen und bei vorzeitiger Beendigung des Dienstgeschäfts
  • 20.1
  • 20.2
  • 23. Trennungsgeld
  • 23.1
  • 23.2
  • 24. Erstattung von Auslagen bei Reisen aus besonderem Anlass
  • 24.0
  • 24.1.1
  • 24.1.2
  • 24.1.3
  • 24.1.4
  • 24.1.5
  • 24.1.6
  • 24.2
  • 24.4
  • 28. Inkrafttreten, Außerkrafttreten
  • 28.1
  • 28.2

Rechtstexte

Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Bayerischen Reisekostengesetz

Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Bayerischen Reisekostengesetz

2032.4-F

FMBek vom 28. September 2017 (FMBl S. 459), zuletzt geändert durch Bekanntmachung vom 11. März 2020 (BayMBl. 2020 Nr. 134)

Auf Grund des Art. 25 Nr. 3 des Bayerischen Reisekostengesetzes (BayRKG) vom 24. April 2001 (GVBl. S. 133, BayRS 2032-4-1-F), das zuletzt durch § 5 des Gesetzes vom 13. Dezember 2016 (GVBl. S. 354) geändert worden ist, erlässt das Bayerische Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat folgende allgemeine Verwaltungsvorschrift:

0. Vorbemerkung

1Den Gemeinden, Gemeindeverbänden und den sonstigen der Aufsicht des Freistaates Bayern untersehenden Körperschaften, Anstalten und Stiftungen wird empfohlen, entsprechend dieser Bekanntmachung zu verfahren. 2Die Nummerierung der Verwaltungsvorschrift entspricht der Artikelfolge des Gesetzes. 3Die zweite Gliederungsebene bezieht sich in der Regel auf den Absatz des jeweiligen Artikels (zum Beispiel enthält die Nr. 6.1 Hinweise zu Art. 6 Abs. 1 BayRKG); allgemeine Hinweise zur jeweiligen Vorschrift sind…

Notiz schreiben zu:

Ihre Notiz wurde erfolgreich hinzugefügt!