148 Jahre Maiß-Verlag
Zurück zur Übersicht
  • Zu § 1 LPO II (Zweck der Prüfung):
  • Zu § 2 LPO II (Durchführung der Prüfung):
  • Zu § 3 LPO II (Prüfungshauptausschüsse):
  • Zu § 5 LPO II (Aufgaben des Prüfungsamts):
  • Zu § 6 LPO II (Örtliche Prüfungsleitung):
  • Zu § 7 LPO II (Prüfungsberechtigte Personen):
  • Zu § 8 LPO II (Notenskala und Notenbildung):
  • Zu § 9 LPO II (Unterschleif und Beeinflussungsversuch):
  • Zu § 11 LPO II (Wiederholung der Prüfung zur Notenverbesserung):
  • Zu § 14 LPO II (Überprüfung von Prüfungsentscheidungen):
  • Zu § 16 LPO II (Zulassung zur Prüfung):
  • Zu § 18 LPO II (Schriftliche Hausarbeit):
  • Zu § 19 LPO II (Kolloquium):
  • Zu § 20 LPO II (Mündliche Prüfung):
  • Zu § 21 LPO II (Prüfungslehrproben):

Rechtstexte

Ausführungsbestimmungen zur Lehramtsprüfungsordnung II (ABLPO II)

Ausführungsbestimmungen zur Lehramtsprüfungsordnung II (ABLPO II)

KMBek vom 28. Juni 2005 (KWMBl I 2005 S. 222)

Nachstehend erfolgen nähere Erläuterungen zu den einzelnen Bestimmungen der Lehramtsprüfungsordnung II (LPO II) vom 28. Oktober 2004 (GVBl S. 428):

Zu § 1 LPO II (Zweck der Prüfung):

Aus dem Bestehen der Zweiten Staatsprüfung kann kein Anspruch auf Verwendung im öffentlichen Schuldienst abgeleitet werden.

Notiz schreiben zu:

Ihre Notiz wurde erfolgreich hinzugefügt!