148 Jahre Maiß-Verlag

Rechtstexte

Datenschutz bei Schülerwettbewerben

Datenschutz bei Schülerwettbewerben

KMS vom 27. 7. 1993 Nr. III/2-S 4306/3-8/75 881

Anhand eines konkreten Einzelfalles wurde bekannt, dass beispielsweise Kreditunternehmen, die Wettbewerbe für Schüler veranstalten, die aus diesem Wettbewerb gewonnenen personenbezogenen Daten, insbesondere die Anschriften, häufig für spätere gezielte Werbeschreiben verwenden. Aus pädagogischen Gründen beteiligen sich Schulen immer wieder an solchen Wettbewerben und sei es nur durch die Verteilung der Wettbewerbsunterlagen.

Es kann jedoch nicht Aufgabe der Schulen sein, an der Adressenbeschaffung für Werbeaktionen kommerzieller Unternehmen mitzuwirken.…

Notiz schreiben zu:

Ihre Notiz wurde erfolgreich hinzugefügt!