148 Jahre Maiß-Verlag
Zurück zur Übersicht
  • 1. Einbindung in das pädagogische Konzept
  • 2. Aufsichtspflicht
  • 3. Versicherungsschutz
  • 4. Abgrenzung zu Schülerfahrten

Rechtstexte

Durchführung von Ganztagsangeboten in Einrichtungen außerhalb des Schulgeländes

Durchführung von Ganztagsangeboten in Einrichtungen außerhalb des Schulgeländes

KMS vom 13. Januar 2017 Nr. IV.8 - BO 4207 - 6a.116 937

Wiederholt hat uns die Anfrage erreicht, inwiefern Ganztagsangebote durch einen Kooperationspartner regelmäßig auch in Einrichtungen außerhalb des Schulgeländes (z. B. Jugendzentrum, Musikschule, Altenheim, ortsansässiger Verein) durchgeführt werden können.

Diesbezüglich weisen wir auf Folgendes hin:

1. Einbindung in das pädagogische Konzept

Gemäß den Bekanntmachungen des Staatsministeriums zu gebundenen und offenen Ganztagsangeboten vom 8. Juli 2013 (vgl. Ziff. 2.9 und 3.7) können außerunterrichtliche Angebote im Rahmen der Ganztagsschule auch in Einrichtungen stattfinden, die sich in unmittelbarer Erreichbarkeit der Schule befinden. Somit können Schulleitung und Kooperationspartner auch regelmäßige Angebote, die nicht bzw. zeitweise nicht in Räumlichkeiten der Schule durchgeführt werden sollen, in das…

Notiz schreiben zu:

Ihre Notiz wurde erfolgreich hinzugefügt!