148 Jahre Maiß-Verlag
Zurück zur Übersicht
  • 1. Ziele und Aufgaben
  • 1.1 Allgemeines
  • 1.2 Pädagogische Ausgangslage
  • 2. Förderbedarf
  • 2.1 Besonderer pädagogischer Förderbedarf
  • 2.2 Sonderpädagogischer Förderbedarf
  • 3. Feststellung des Sonderpädagogischen Förderbedarfs
  • 4. Formen und Organisation des Unterrichts
  • 4.1 Krankenhausunterricht
  • 4.2 Schule für Kranke 1)
  • 4.3 Zusammenarbeit zwischen Schule und Krankenhaus
  • 4.4 Hausunterricht
  • 5. Unterrichtsgestaltung
  • 5.1
  • 5.2
  • 5.3
  • 5.4
  • 5.5
  • 6. Leistungsbewertung
  • 6.1
  • 6.2
  • 6.3
  • 6.4
  • 7. Schulabschlüsse
  • 7.1 Schulabschluss an der Schule für Kranke
  • 7.2 Schulabschluss bei Krankenhaus- und Hausunterricht
  • 8. Einsatz und Qualifikation des Personals
  • 8.1
  • 8.2
  • 8.3
  • 8.4
  • 8.5
  • 9. Schlussbestimmung

Rechtstexte

Empfehlungen zum Förderschwerpunkt Unterricht kranker Schülerinnen und Schüler

Empfehlungen zum Förderschwerpunkt Unterricht kranker Schülerinnen und Schüler

KMBek vom 25. Januar 1999 (KWMBl I 1999 S. 52)

Nachstehend werden in Ergänzung zu den Empfehlungen der Kultusministerkonferenz zur sonderpädagogischen Förderung in den Schulen in der Bundesrepublik Deutschland (KMBek vom 16. September 1994, KWMBl I S. 458) die von der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland am 20. März 1998 beschlossenen Empfehlungen zum Förderschwerpunkt Unterricht kranker Schülerinnen und Schüler bekannt gemacht:

1. Ziele und Aufgaben

1.1 Allgemeines

Notiz schreiben zu:

Ihre Notiz wurde erfolgreich hinzugefügt!