148 Jahre Maiß-Verlag

Rechtstexte

Kosten für Arbeitsblätter

Kosten für Arbeitsblätter

KMS vom 5. Juni 1990 Nr. IV/8 – S 1310 – 12/61 256

1.  Die Beurteilung, was an Lernmitteln für den ordnungsgemäßen Schulbetrieb und Unterricht erforderlich gehalten wird, obliegt grundsätzlich der Schule. Dies gilt insbesondere für Lernmittel, für die die Gemeinde sich nach Art. 3 Abs. 1 BaySchFG i.V.m. Art. 20 Abs. 3 BaySchFG die Kosten tragen muss. Somit entscheidet auch die Schule in eigener Zuständigkeit, welche Arbeitsblätter sie für die Durchführung des Unterrichts benötigt. Die Schule ist zwar gehalten, Arbeitsblätter nur in pädagogisch vertretbarem Umfang einzusetzen, insbesondere nicht so, dass…

Notiz schreiben zu:

Ihre Notiz wurde erfolgreich hinzugefügt!