148 Jahre Maiß-Verlag
Zurück zur Übersicht
  • 1. Vorbemerkung
  • 2. Aufgaben und Verortung der Medienbildung
  • 2.1 Bereiche
  • 2.2 Aufgaben
  • 2.3 Lehrplanbezug und schuleigenes Mediencurriculum
  • 2.4 Orte der Medienbildung
  • 3. Geltungsbereich und Begriffsbestimmung
  • 4. Unterricht mit Medien
  • 4.1 Einsatz von Medien im Rahmen des stundenplanmäßigen Unterrichts
  • 4.2 Einsatz von Medien im Rahmen von besonderen Veranstaltungen
  • 4.3 Einsatz einer passwortgeschützten Lernplattform
  • 4.4 Beachtung von Jugendschutz, Datenschutz und Urheberrecht
  • 4.5 Schutzvorkehrungen vor ungeeigneten Internetinhalten
  • 5. Medienpädagogik in der Lehrerbildung
  • 5.1 Erste Phase der Lehrerbildung
  • 5.2 Zweite Phase der Lehrerbildung
  • 5.3 Lehrerfortbildung
  • 6. Medienpädagogisch-informationstechnische Beratung in Bayern (MiB)
  • 7. Inkrafttreten, Außerkrafttreten

Rechtstexte

Medienbildung Medienerziehung und informationstechnische Bildung in der Schule

Medienbildung Medienerziehung und informationstechnische Bildung in der Schule

KMBek vom 24. Oktober 2012 (KWMBl 2012 S. 357)

2230.1.1.1.1-K

1. Vorbemerkung

Medien prägen den Alltag von Kindern und Jugendlichen heute in nie gekannter Weise. Sowohl im privaten Bereich als auch im Beruf kommen der selbstständigen Arbeit und der Rezeption von Medien eine große Bedeutung zu: Kinder und Jugendliche haben heute in der überwiegenden Mehrzahl einen schnellen Zugang zu ihnen, nutzen sie intensiv und sind eine wichtige Zielgruppe für Produkte geworden. Die jugendgefährdende Qualität einzelner Angebote sowie der Missbrauch von Medienangeboten und Daten können auch…

Notiz schreiben zu:

Ihre Notiz wurde erfolgreich hinzugefügt!